Formulare

1) Einverständniserklärung zum Verlassen des Schulgeländes

 

Mit dieser Einverständniserklärung erlauben Sie Ihrem Sohn/ Ihrer Tochter in der Mittagspause das Schulgelände zu verlassen.

 

2) Krankmeldung

 

Die Schule ist an jedem Tag, an dem Ihr Kind wegen Erkrankung nicht zur Schule kommt, zwischen 07.10 Uhr und spätestens 07.55 Uhr telefonisch zu informieren.

Bei Rückkehr in die Schule ist eine schriftliche Krankmeldung beim Klassenleiter abzugeben.

 

Nach dem dritten Krankheitstag wird ein ärztliches Attest benötigt.



Krankmeldung und Entschuldigung.pdf
PDF-Dokument [303.4 KB]

3) Beurlaubung

 

Der Antrag zur Beurlaubung muss mindestens 3 Tage zuvor bei der Schule eingehen. Private (Urlaubs-) Reisen sind kein Grund für eine Beurlaubung.

Wir weisen darauf hin, dass eine Befreiung von Schülern vor Ferienbeginn grundsätzlich nicht möglich ist.



Antrag Beurlaubung.pdf
PDF-Dokument [243.6 KB]

Die rechtlichen Bestimmungen finden Sie in §20 der BaySchO:

"(1) 1Ist eine Schülerin oder ein Schüler aus zwingenden Gründen verhindert am Unterricht oder an einer sonstigen verbindlichen Schulveranstaltung teilzunehmen, so ist die Schule unverzüglich unter Angabe des Grundes zu verständigen. 2Im Fall fernmündlicher Verständigung ist eine schriftliche Mitteilung innerhalb von zwei Tagen nachzureichen. 3Außerschulische Einrichtungen der praktischen bzw. fachpraktischen Ausbildung sind darüber hinaus in der von der Schule festgelegten Weise zu unterrichten.

(2) 1Die Schule kann die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses verlangen
  • 1. bei Erkrankung von mehr als drei Unterrichtstagen oder am Tag eines angekündigten Leistungsnachweises und
  • 2. wenn sich krankheitsbedingte Schulversäumnisse einer Schülerin oder eines Schülers häufen oder Zweifel an der Erkrankung bestehen.
2In den Fällen von Satz 1 Nr. 2 kann die Schule auch die Vorlage eines schulärztlichen Zeugnisses verlangen. 3Ein Zeugnis nach den Sätzen 1 und 2 ist der Schule innerhalb von zehn Tagen, nachdem es verlangt wurde, vorzulegen; wird es nicht oder nicht rechtzeitig vorgelegt, gilt das Fernbleiben als unentschuldigt. 4Ein Zeugnis kann in der Regel nur dann als genügender Nachweis für die geltend gemachte Erkrankung anerkannt werden, wenn es auf Feststellungen beruht, die die Ärztin oder der Arzt während der Zeit der Erkrankung getroffen hat.
(3) 1Schülerinnen und Schüler können auf schriftlichen Antrag in begründeten Ausnahmefällen vom Unterricht in einzelnen Fächern befreit oder vom Schulbesuch beurlaubt werden. 2Es ist ihnen ausreichende Gelegenheit zur Erfüllung ihrer religiösen Pflichten und zur Wahrnehmung religiöser Veranstaltungen auch außerhalb der Schule zu geben."

4) Antrag auf Teilnahme am Religionsunterricht

 

Antrag auf Teilnahme am katholischen- oder evangelischen Religionsunterricht.

5) Formular zur Anmeldung zum Wahl- / Ergänzungsunterricht

 

Antrag auf Teilnahme an einem Wahl- und/oder Ergänzungsunterricht für das Schuljahr 2018/19.

 

 

6) Abmeldung von der Staatlichen Realschule Prien

 

Bitte benutzen Sie zur Abmeldung Ihres Kindes das folgende Formblatt.

Vorlage Abmeldung.pdf
PDF-Dokument [476.8 KB]

7) Nachteilsausgleich und Notenschutz

 

Hier finden Sie alle wichtigen Formulare und Informationen zum Nachteilsausgleich und Notenschutz.

Elterninformation zu LRSt.pdf
PDF-Dokument [218.2 KB]
Elternfragebogen_LRst.pdf
PDF-Dokument [196.6 KB]

8) ehrenamtliche Tätigkeit

 

Hier finden Sie den Antrag zur Würdigung einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Würdigung ehrenamtliche Tätigkeiten
Würdigung Ehrenamtlicher Tätigkeiten Vor[...]
PDF-Dokument [188.1 KB]

9) Abschlussprüfung

 

Hier finden Sie den Antrag auf Übernahme abgelegter Fächer im Abschlusszeugnis.

10) Übungsnachweis für das Fach Informationstechnologie

 

Hier finden Sie eine Liste zum Abzeichnen der Tipp-Hausaufgaben im Fach IT.

11) Antrag Wechsel zu Ethik

 

Der Antrag auf Wechsel aus dem Evangelischen oder Katholischen Religionsunterricht zum Fach Ethik muss spätestens bis zum letzten Schultag vor den Sommerferien für das kommende Schuljahr beantragt werden. Ein solcher Wechsel gilt dann für die restliche Schullaufbahn. Beachten Sie bitte, dass aus schulorganisatorischen Gründen das Fach Ethik in einer Doppelstunde am Nachmittag unterrichtet wird!

Bitte geben Sie den Antrag im Sekretariat ab.

Antrag Wechsel Ethik
Antrag Wechsel zu Ethik.pdf
PDF-Dokument [309.5 KB]

Chiemsee-Realschule,

Staatliche Realschule Prien

 

Schulstr.5

83209 Prien am Chiemsee

(Schulnr.: 1074)

 

Telefon

08051/966748-0

 

Fax

08051/966748-888

 

Mail to:

sekretariat@chiemsee-realschule.de


Unsere Sekretariatszeiten:

Mo bis Fr: 7:00-12:00 Uhr