Herzlich Willkommen an der Staatlichen Chiemsee-Realschule!

ACHTUNG!!

Am 21. März 2017 veranstaltet die Chiemsee-Realschule einen Schnuppernachmittag für interessierte Viertklässler mit ihren Eltern.

 

Am 30. März 2017 findet ein Informationsabend zum Übertritt  statt.

 

Den Flyer zur Übertrittsveranstaltung können Sie nachfolgend downloaden:

Aktuelles

Politik aus nächster Nähe

Besuch des Bundes- und Ministerpräsidenten

Noch lag der kleine Chiemseedampfer „Stefanie“ ganz ruhig auf den leichten Wellen in der Bucht von Prien Stock. Wir hatten schon seit geraumer Zeit an den mit Häppchen und reichlich mit Getränken ausgestatteten Tischen Platz genommen. Jedem war die Anspannung ins Gesicht geschrieben, doch trotzdem verspürte man Vorfreude auf das bevorstehende Treffen. Wir sieben Schüler tauschten uns untereinander aus – nicht einmal die Schnee-verwehungen, welche sich bald als eher nasser Regen entpuppen würden, konnten unserer freudigen Stimmung etwas anhaben. Sogar neue Leute aus den anderen Schulen lernten wir kennen, darunter auch die Priener Mittelschule, das Gymnasium und somit verstrich die 30-minütige Wartezeit doch wie im Flug, bis das Gerücht seine Runde nahm, die Präsidenten waren mit einem großen Konvoi unterwegs, der unter anderem 15 Polizeimotorräder beinhaltete. Da bestiegen nun endlich die vier wichtigsten Personen des Tages das Schiff und zuerst begrüßte man sich im vorderen Bereich des Bootes. Wir legten ab und das Herz pochte noch mehr, als die Politiker zusammen mit dessen Frauen zu uns traten und sich zu uns an den Tischen setzten.

 

Spannender Auftakt

Schon zu Beginn beteiligte sich Herrn Steinmeiers Frau Elke Büdenbender an der Runde der Chiemsee-Realschule. Sie fragte gleich über die Schule und berichtete dazu von ihrer eigenen Familie, was sie für uns sofort sympathisch machte. Auch der seit Oktober 2008 im Amt befindliche Ministerpräsident Horst Seehofer war an einem anderen Tisch dabei, sich einen ersten Eindruck von den jungen Leuten zu machen. Auch der zuvor am 12. Februar 2017 zum 12. Bundespräsidenten gewählte Frank-Walter Steinmeier, welcher zuvor Außenminister und SPD-Vorsitzender war, hatte eine unglaubliche Ausstrahlung und man merkte ganz genau, wie bürgernah er sich doch auszeichnete. Da kam das Ende bestimmt für jeden viel zu früh, als das Schiff anlegte und wir schnell ausstiegen, um gespannt darauf zu sein, was uns als nächstes erwarten würde.

(zum kompletten Artikel)

Besuch des Archäologen in der 6. Jahrgangsstufe - Lernen mit allen Sinnen

Der Archäologe Herr Bischler besuchte die 6. Klassen der Chiemsee-Realschule am 26.01.2017 und erläuterte dabei die Arbeit eines Archäologen. Anders als manche Schüler sich dies vorstellten (Indiana Jones) dürfen Fundstücke beispielsweise nicht einfach aus der Erde gezerrt werden. Bei Ausgrabungen müsen die Archäologen große Geduld beweisen und akribisch Erdschicht für Erdschicht abtragen und jedes Fundstück aufwändig vermessen. Daneben war das Hauptthema an diesem Tag das Leben der Menschen in der Steinzeit. Hier hatte Herr Bischler viele originale Gegenstände für die Schüler dabei, welche die Schüler anfassen, befühlen, analysieren und ausprobieren durften. Dabei merkte man den Schülern an, dass es etwas Besonderes für sie war, Jahrtausende alte Quellen unserer Vorfahren in Händen zu halten. Zum krönenden Abschluss machte Herr Bischler wie ein Steinzeitmensch mit Feuerstein, Katzengold und Zunder Feuer.

Auch durch das große Interesse und die tolle Mitarbeit der Schüler war dies ein sehr lehrreicher Vormittag, an dem falsche Vermutungen über unsere Vorfahren in der Steinzeit aus dem Weg geräumt wurden. Den Schülern wurde klar, dass die damaligen Menschen nicht dumm waren, sondern sehr clever in extremen Bedingungen überleben konnten.

Presseinformation

Ehrung »MINT-freundlicher Schulen« in Bayern

 

Die Chiemsee-Realschule Prien ist eine der weiteren 37 Schulen aus Bayern, welche sich ab dem 20. Oktober 2016 für die nächsten drei Jahre "MINT-freundliche Schule" nennen dürfen. Die Schulen wurden für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissen-schaft und Technik) in Freising ausgezeichnet. Ingesamt gibt es in Bayern somit jetzt über 200 MINT-freundliche Schulen. Ausschlaggebend für die Auszeichnung der Chiemsee-Realschule waren die Angebote der Schule in den Bereichen Wahlunterricht, die Durchführung des Medienführerscheins, die Teilnahme von Schülerinnen am Girl's Day, die Veranstaltungen und Angebote im Bereich der Berufsorientierung wie der Einsatz der Technik-Scouts (ein Projekt der IHK Rosenheim), die Kooperation mit der Firma Hefter aus Prien und vieles mehr. Im kommenden Schuljahr wird neben der Chor- und Sportklasse in der 5. und 6. Jahrgangsstufe als drittes Angebot eine Forscherklasse eingerichtet.

(zum kompletten Artikel)

 

Gruppenfoto ChRS (v. links nach rechts):

StRin (RS) Martina Schiller, Hannah Weaver (Schülerin der Chiemsee-Realschule), Ministerialdirektor Herbert Püls (Ministerium für Bildung und Kultus Bayern), Gitti Gasbichler (Elternbeiratsvorsitzende), Magdalena Gasbichler (Schülerin der Chiemsee-Realschule), RSDin Kerstin Haferkorn

Fahrt der zehnten Klassen in das Konzentrationslager Dachau am 29. September 2016

Da sich die Schüler in der neunten Jahrgangsstufe sehr intensiv mit dem Thema Nationalsozialismus beschäftigt hatten, bot es sich an, dieses erworbene Wissen zu Beginn der zehnten Jahrgangsstufe zu wiederholen, zu vertiefen und sich erneut kritisch damit auseinanderzusetzen. Dazu fuhren alle zehnten Klassen und einige Lehrkräfte mit vorbestellten Bussen nach Dachau.

Zu Beginn veranschaulichte ein zwanzigminütiger Film im Kino des Museums die Anfänge der nationalsozialistischen Diktatur, die Entstehung der Konzentrations- und Vernichtungslager sowie die Schrecken des Lagerlebens der inhaftierten Insassen. Nach diesen Eindrücken erhielten die Schüler eine fast zweistündige Führung über das Außengelände, wobei die Jugendlichen durch ihre Fragen und ihre Aufmerksamkeit reges interesse an diesem außerschulischen Lernort zeigten. Im Anschluss daran blieb noch genügend Zeit, um in Kleingruppen das Museum zu erkunden. Insgesamt war dies eine sehr gelungene Exkursion, die den Jugendlichen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Besuch des Tutorenseminars

Am 19. September machten sich unsere Tutoren auf den Weg nach Stephanskirchen, um dort am Wendlerhof das "Handwerk" eines Tutoren genauer kenn zu lernen.

Mit den Tutoren der Wirtschaftsschule aus Bad Aibling waren schnell neue Kontakte geknüpft - natürlich durch die gut angeleiteten Kennenlern-Spiele der Referentin - und so konnte man daran gehen mit viel spielerischem Input die Grundlagen der Gruppenführung und Konfliktbewältigung zu erlernen. Am Abend durften dann die Tutorengruppen auch schon das Zepter in die Hand nehmen und die gesamte Gruppe mit selbstangeleiteten Spielen bespaßen - erste Erfahrungen für den Umgang mit ihren Schützlingen an der Schule.

Am 20. September übernahmen die mitgereisten Lehrer das Ruder und machten eine Einheit zur Aufsichtspflicht. Im Anschluss daran hatten die jeweiligen Tutorengruppen die Möglichkeit, konkrete Planungen für die nächsten Tutorennachmittage anzustellen.

Ihr könnt gespannt sein, was sie sich so einfallen haben lassen...

Initiative pro Realschule

 

“Wir sind Realisten”.

Unter diesem Slogan informieren zahlreiche ehemalige Realschülerinnen und Realschüler, allesamt mittlerweile erfolgreiche junge Menschen und überzeugte Anhänger der Realschule, über unsere Schulart.

Die neu gegründete “Initiative Pro Realschule” bietet auch Zahlen und Fakten zur bayerischen Realschule, einer der erfolgreichsten Schularten in Europa, an. Wir freuen uns, dass es hier in Prien seit 2012 auch eine neue staatliche Realschule gibt!

Schule & wir - Die Zeitschrift für Eltern & Lehrkräfte

 

Die Zeitschrift des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst können Sie unter folgendem Link abrufen:

www.km.bayern.de/schule-und-wir

Staatliche

Chiemsee-Realschule

 

Schulstr.5

83209 Prien am Chiemsee

(Schulnr.: 1074)

 

Telefon

08051/966748-0

 

Fax

08051/966748-888

 

Mail to:

sekretariat@chiemsee-realschule.de


Unsere Sekretariatszeiten:

 

Mo bis Fr: 7:00-12:00 Uhr

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.