Herzlich Willkommen an der Staatlichen Chiemsee-Realschule!

Aktuelles

Besuch des Tutorenseminars

 

Am 16. Juli reisten zehn unserer Achtklässler nach Oberaudorf an den schönen Luegsteinsee, um dort im malerisch gelegenen Jugendbildungshaus ihr Handwerk als Tutor genauer kennen zu lernen.

 

Auch dieses Jahr wurde eine schon fast zur Tradition gewordene Zusammenarbeit fortgeführt, denn die Partner für das Seminar waren die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Bad Aibling. Das Eis war schnell gebrochen – auch durch Kennenlernspiele seitens der Referentinnen – und somit war zielgerichtetes Arbeiten möglich. In verschiedenen Gruppenarbeitsphasen und Projekten lernten die angehenden Tutoren auf spielerische Art und Weise was es bedeutet, im Team zu arbeiten, eine Gruppe zu leiten und durch Motivation und sinnvoll eingesetzte Spiele bei Laune zu halten. Nach dem harten Tageswerk folgte am Abend bei Lagerfeuer, Grillwürstl und Marshmallows der gemütliche Teil.

 

Am zweiten Tag schließlich konnten einige Ideen und deren Planung und Durchführung besprochen werden. Welche davon praktisch umgesetzt werden, werdet ihr im kommenden Schuljahr erleben.

 

Das Projekt wird unterstützt und gefördert vom KJR Rosenheim und über den Bayerischen Jugendring aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.

Projekt „come with me“- Besichtigung und Workshop mit der Klasse 8a_I

 

Das Projekt come with me läuft schon seit einiger Zeit an unserer Schule. Auch in diesem Schuljahr haben wir es wieder mit Leben gefüllt.

Neben der Teilnahme unseres Partnerunternehmens, der renommierten Fa. Hefter in Prien, an zahlreichen Berufsveranstaltungen mit uns, wurde für die Klasse 8a_I - organisiert von Herrn Ziegler - am 14.06.2018 eine Tour durch den Betrieb für Klasse und Lehrkraft durchgeführt. Diese Besichtigung war mehr als nur ein einfaches Anschauen.

Neben zahlreiche Einblicke in ganz verschiedene Arbeitsstationen wie 3D-Lasersintern, Qualitätskontrolle, Lehrwerkstatt und Montage, usw. wurde auch speziell auf die Berufsbilder an der Firma eingegangen. Darüber hinaus war diese Tour der Auftakt für eine zweite Veranstaltung im Juli 2018, wo im Rahmen eines Workshops die Schülerinnen und Schüler praktisch auch an den Maschinen einen „Rosenkavalier“ herstellen dürfen. Hierzu eingeladen war auch die Projektleitung von come with me aus München. Dieses Werkstück muss von Grund auf konzipiert und realisiert werden.

Die Tour durch den Betrieb war so erfolgreich, dass sich gleich alle 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Workshop anmeldeten. Eigentlich wäre nur Platz für 8 Schüler gewesen, doch der bewährte Leiter der Tour, Herr Scheck von der Fa. Hefter, meinte dazu, er werde das schon schaffen und freute sich über das riesige Interesse.

London calling

Dieses Schuljahr fand erneut die Londonfahrt der 8. Jahrgangsstufe statt. Am Sonntag, den 13.5.2018 ging es um 22 Uhr in Prien los.

Die Route führte uns über Frankfurt und Köln an die deutsche Grenze, von wo es durch die Niederlande und Belgien nach Calais in Frankreich ging, wo wir mit der Fähre nach Dover übersetzten. Am Montag, den 14.5.2018 kamen wir schließlich um 18 Uhr in Norbury bei unseren Gastfamilien an, welche uns mit einem warmen Essen herzlich empfingen.

Tags darauf ging es gleich morgens um 8 Uhr los zu einer dreistündigen Stadtrundfahrt. Unsere Fremdenführerin erzählte uns viel Interessantes und Kurioses zu den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten in London. Auch über die englische Höflichkeit und das meistgebrauchte Wort („sorry“) klärte sie uns auf, woraufhin wir dieses eifrig, aber in nicht immer passenden Situationen anwendeten. Anschließend besuchten wir den „Tower of London“, welchen wir eigenständig in kleinen Gruppen erkunden durften. Im Anschluss ging es noch bei super Wetter zur „Tower Bridge“, über die wir – wie bei vielen anderen Sehenswürdigkeiten – einen kleinen Vortrag von unseren Mitschülern bekamen.

Am Mittwoch... (zum kompletten Artikel)

 

Luisa Fischer 8b, Eva Ordon 8a

Endlich ist es soweit: die Streitschlichter Tobias Riedl, Vincent Eckardt und L. werden sich den Problemen und Streitigkeiten ihrer Mitschüler annehmen und versuchen, diese zusammen zu lösen.

 

„Streitschlichtersprechstunde“ wird immer dienstags und freitags in der großen Pause im Raum 3.2.35 stattfinden.

 

Die Streitschlichter sehen schon gespannt und freudig ihrer Tätigkeit entgegen.

Frühjahrskonzert 2018

 

Auch dieses Jahr fand am 9. Mai das alljährliche Frühjahrskonzert statt, das von Schülerinnen und Schülern unter der Leitung der Musiklehrkräfte Frau Küster, Herrn Matousek und Herrn Morgott gestaltet wurde.

Mittlerweile ist dieses Konzert an unserer Schule Tradition und für die Fachschaft Musik und für die beteiligten Schüler der musikalische Höhepunkt im Schuljahr. Mit einer Tradition wurde allerdings heuer gebrochen – die Zuhörer konnten das Konzert erstmals in der Aula der Chiemsee-Realschule genießen anstatt im König-Ludwig-Saal in Prien.

Die Zuhörer erwartete ein vielfältiges Programm der unterschiedlichsten musikalischen Genres und Gruppierungen. So wurde beispielsweise ein Filmmusikmedley aus James Bond vom Blasorchester vorgetragen, die Tanzlmusi lieferte sich einen musikalischen Wettstreit mit dem Bläserquintett à la Bayern gegen Tirol und auch leisere Töne wie die eines Gitarrenensembles und Streicherensembles fehlten nicht.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Chorklassen und der Chor. Hier zeigten die Schülerinnen und Schüler mit Stolz und Selbstbewusstsein ihr Können und wurden ebenfalls mit großem Applaus belohnt. In einer kleineren Gruppierung als „Die Chiemseer“ gaben Mädchen aus der 7. und 8. Klasse ihr Gesangstalent zum Besten. Den Abschluss bildete traditionell die Schulband die mit „Counting Stars“, „Get back“ und „Radioactive“ den Zuhörern ganz schön einheizte und die Stimmung in der Aula zum Kochen brachte.

"Wir feiern Bayern"

 

2018 – das ist gleich in zweifacher Hinsicht ein Jubiläumsjahr für den Freistaat Bayern. Zum einen wird dem 200 jährigen Bestehen der bayerischen Verfassung gedacht, zum anderen war 1918 das Gründungsjahr des Freistaates Bayern.

Allesamt triftige Gründe, das Projekt „Wir feiern Bayern“ ins Leben zu rufen, an dem sich neben anderen Schulen in Oberbayern auch die Chiemsee-Realschule beteiligt hat.

 

Ziel des Projektes, an dem sich die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen beteiligt haben, war es, der Frage nachzugehen, wie man den jüngeren Schülerinnen und Schülern an der Schule zentrale Inhalte der Verfassung näher bringen kann. Dazu haben die 10. Klässler ihre jeweiligen Artikel „übersetzt“ und mit Beispielen versehen, um damit exemplarisch deren Bedeutung aufzuzeigen. Am 27.4.2018 durften sie neben anderen Schulen aus Oberbayern ihre Ergebnisse im Rahmen des Festaktes zu „Wir feiern Bayern“ an der Berufsschule II in Rosenheim auf der Bühne, bzw. mittels eines gallery walks dem interessierten Publikum präsentieren. Die passende musikalische Umrahmung des Festaktes wurde auch gleich von der Chiemsee-Realschule mitgeliefert, nämlich mit dem Blasorchester unter der Leitung von Herrn Morgott, bzw. den Sängerinnen der „Girls Gang“, die von Herrn Matousek begleitet wurden und welche beide beim Publikum auf großen Anklang stießen.

Chiemsee Realschule erstklassig

 

Gleich zwei Mannschaften ertanzen sich die Silbermedaille bei den Oberbayerischen Meisterschaften

Die Tanz-Arbeitsgruppen (AG) der Chiemsee Realschule Prien glänzten durch eine exakte und ausdrucksstarke Leistung bei den oberbayerischen Meisterschaften im Bereich Tanz und konnten sich hochverdient den 2. Platz sichern.

 

(zum kompletten Artikel mit weiteren Bildern)

Chiemsee-Realschule als klasse.im.puls-Schule zertifiziert

 

Klasse.im.puls, das Projekt zur Einrichtung von Musikklassen hat nun mehr als 200 Schulen in Bayern. Darunter ist auch die Chiemsee-Realschule, die seit dem Schuljahr 2014/15 an diesem Projekt mit der Chorklasse beteiligt ist.

 

(zum kompletten Artikel)

Die Schülerbibliothek ist eröffnet!

 

Komm uns doch besuchen: dienstags und donnerstags in den großen Pausen im Raum 1.3.13.

 

Dort findest du viele Klassiker, Pferderomane, Liebesgeschichten, Krimis und Abenteuerbücher zum Schmökern und natürlich kostenlos zur Ausleihe.

 

Liebe Eltern, möchten Sie Bücher-Paten werden? Gesucht werden Spender, die unserer Bibliothek neue Bücher spenden. Sprechen Sie uns einfach an!

Initiative pro Realschule

 

“Wir sind Realisten”.

Unter diesem Slogan informieren zahlreiche ehemalige Realschülerinnen und Realschüler, allesamt mittlerweile erfolgreiche junge Menschen und überzeugte Anhänger der Realschule, über unsere Schulart.

Die neu gegründete “Initiative Pro Realschule” bietet auch Zahlen und Fakten zur bayerischen Realschule, einer der erfolgreichsten Schularten in Europa, an. Wir freuen uns, dass es hier in Prien seit 2012 auch eine neue staatliche Realschule gibt!

Schule & wir - Die Zeitschrift für Eltern & Lehrkräfte

 

Die Zeitschrift des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst können Sie unter folgendem Link abrufen:

www.km.bayern.de/schule-und-wir

Chiemsee-Realschule,

Staatliche Realschule Prien

 

Schulstr.5

83209 Prien am Chiemsee

(Schulnr.: 1074)

 

Telefon

08051/966748-0

 

Fax

08051/966748-888

 

Mail to:

sekretariat@chiemsee-realschule.de


Unsere Sekretariatszeiten:

Mo bis Fr: 7:00-12:00 Uhr